IT mit Bank-Know-how – Erfolgsfaktor für Kreditinstitute

Während die IT früher als „lästiger technischer Umsetzer“ galt, wird sie inzwischen als Erfolgsfaktor für Kreditinstitute gesehen. Informationstechnologie ermöglicht es Banken regulatorische Anforderungen wie BCBS 239, AnaCredit, Meldewesen, FINREP, BAIT uvm. überhaupt erst erfüllen zu können. Viel entscheidender ist aber, dass in Zeiten des Big Data und der Digitalisierung IT die Schlüsseltechnologie ist, um den Bankkunden noch bessere und maßgeschneiderte Leistungen anbieten zu können.

IT hilft durch Digitalisierung der Prozesse Kosten zu senken und Angebote zu optimieren

Gleichzeitig hilft die Technik, Prozesse effizient zu gestalten, um mehr Zeit für den Kunden aufbringen zu können und die Kosten zu senken. Ich bin überzeugt, dass Banken den Herausforderungen der (nahen) Zukunft nur mit einer guten IT-Architektur begegnen können. Kunden der Generation Y sog. „Millenials“ sind es gewohnt, dass sie von Datensammlern wie, wie Google und Amazon, kundenspezifische Angebote erhalten. Wenn Banken dies künftig auch darstellen, können sie sich wesentlich besser mit dem Kunden vernetzen und diesen fernab der klassischen Bankprodukte interessante Leistungen zur Verfügung stellen: Anlageberatung, Reisen, Mobilität all das sind Themen, die Banken aufgrund ihrer Informationen über den Kunden im Grunde optimal besetzen können.

Die Voraussetzung: IT-Spezialisten brauchen Bank-Know-how

Für IT-Fachkräfte von Banken sowie IT-Dienstleister ist es erforderlich, sich mit den Fachthemen intensiv zu befassen und die Besonderheiten der Branche zu kennen. Warum? Weil jede (neue) Regulierung massive IT-Auswirkungen mit sich bringt und schnell und schlank technisch umgesetzt werden muss. Außerdem setzen viele Fachabteilungen heute von Anwendungsentwicklern und IT-Spezialisten ein gewisses Maß an bankfachlichem Know-how voraus. Für externe IT-Berater von Kreditinstituten kann Bank-Know-how der entscheidende Faktor sein, interessante und anspruchsvolle Aufträge zu erhalten. Wenn die technisch orientierten Kollegen näher „an die Bank rücken“, können aus der Symbiose IT und Fachlichkeit entscheidende Wettbewerbsvorteile entstehen.

Intensivseminar Bankfachwissen für IT-Spezialisten

Gemeinsam mit dem Management Circle bieten wir  vom 28. – 29.03.17 und vom 02. – 03.05.17 ein komprimiertes Seminar „Bank-Know-how für IT-Spezialisten“ an. Dabei vermitteln wir kompakt, aktuell und praxisorientiert fundiertes Bankfachwissen. Zwei Tage, die für die Zielgruppe IT-Spezialisten in und für Kreditinstituten sehr gut investiert sind.

Foto: © Mimi Potter – fotolia.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.